06.10.2023 Die Union der Notare der türkischen Weltländer wurde gegründet

In Ankara unterzeichneten die Vorsitzenden der Notarkammern ein Memorandum über die Gründung der Union der Notare der Länder der türkischen Welt unter Beteiligung der Justizminister Kasachstans, der Türkei, Usbekistans und Aserbaidschans sowie des stellvertretenden Justizministers von Kirgisistan und der Generalsekretär der Organisation Türkischer Staaten (OTS).

0
109

Erinnern wir uns daran, dass Kasachstan, Aserbaidschan, Kirgisistan, die Türkei und Usbekistan Mitglieder der UTG sind, in der zahlreiche gemeinsame Arbeiten in Bereichen wie Geschichte, Kultur, Politik, Wirtschaft und Recht durchgeführt werden.

Justizminister Azamat Yeskarayev wies in seiner Rede auf die Bedeutung der Entwicklung und Zusammenarbeit im Rechtsbereich zwischen den Ländern der türkischen Welt hin. Der Vorsitzende der Republikanischen Notarkammer Kasachstans, Asel Zhanabilova, betonte wiederum, dass das unterzeichnete Dokument den Weg für die Gründung einer vollwertigen Vereinigung von Notaren der Länder der türkischen Welt ebne, um die Politik der Republik Kasachstan umzusetzen UTG-Staaten.

Im Rahmen der Veranstaltung fanden auch bilaterale Treffen zwischen Azamat Yeskarayev und den Leitern der Justizministerien Aserbaidschans Fikret Mamedov, der Türkei Yilmaz Tunç und Usbekistans Akbar Tashkulov statt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein