Das usbekische Militär nimmt an internationalen Übungen in Kasachstan teil

Vom 8. bis 17. Juli werden Militärkontingente aus fünf Ländern eine gemeinsame Operation zur Lokalisierung des bewaffneten Konflikts vorbereiten und durchführen.

0
59

In der Region Mangistau besteheninternationale Übungen « Birlestik-2024 »

Militärkontingente aus Aserbaidschan, Kasachstan, Kirgisistan, Tadschikistan und Usbekistan werden an der Entwicklung von Kampftrainingsaufgaben teilnehmen.

Militärmanöver finden auf dem Trainingsgelände « Oimasha » sowie auf dem Offshore-Abschnitt zwei Kilometer von Cape Tokmak entfernt statt.

Vom 8. bis 17. Juli werden Militärkontingente eine gemeinsame Operation zur Lokalisierung des bewaffneten Konflikts vorbereiten und durchführen.

Ungefähr viertausend Militärangehörige und bis zu 700 Einheiten Waffen und militärische Ausrüstung werden an der Übung beteiligt sein. Taktische Episoden werden unter Beteiligung von Boden- und Luftaufklärungsgruppen, Marine-Spezialeinheiten, Besatzungen von Armee- und Frontflugzeugen, Kriegsschiffen und Booten, Artillerie-Berechnungen, Angriffs- und Panzereinheiten gespielt.

Im Rahmen der Übung finden auch Kultur-, Freizeit- und Sportveranstaltungen statt. Es finden Wettbewerbe im militärisch angewendeten Sport, zur taktischen Orientierung « Baidar » und zum taktischen Schießen der Armee statt.

#army
#Kasachstan
#Militärübungen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein