Hochwasser in Kasachstan: Spendenaufruf

0
72

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freunde Kasachstans,

die Deutsch-Kasachische Gesellschaft verfolgt mit großem Besorgnis aktuelle dramatische Hochwasserlage in zahlreichen kasachischen Regionen. Unsere Gedanken und Solidarität sind bei den kasachischen Bürgern, die ihre Häuser sowie ihr Hab und Gut verloren haben und vielerorts vor dem Nichts stehen.

Das Volk und die Regierung Kasachstans tun alles, um dem Hochwasser standzuhalten und die Folgen der Überflutungen zu beseitigen. Aber die Hochwassersituation verschärft sich weiter. Um den massiven Überflutungen zu trotzen und die Situation schnellstmöglich zu normalisieren ruft die DKG zur Spendenaktion auf.

Die Deutsch-Kasachische Gesellschaft lädt zur Diskussion, welche notwendigen Schutz- und Wiederaufbauarbeiten angegangen werden können, ein:

Datum: 18 April 2024, Donnerstag, um 12.30 Uhr

Ort: Hotel Titanic Gendarmenmarkt Berlin
Französische Str. 30, 10117 Berlin
Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter: https://forms.gle/JRc4DqfoLEZCgcFC9

Lassen Sie unsere Kräfte bündeln, um die Bürger Kasachstans bestmöglich zu unterstützen und die Rückkehr zu Normalität zu gewährleisten. Die von uns gesammelten Spenden werden auf die Sonderkonto der kasachischen gesellschaftlichen Stiftung „Qazaqstan Halqyna“ überwiesen, die eine gerechte und transparente Verteilung der gesammelten Gelder an die Opfer garantiert.

Jeder Euro, den Sie überweisen, hilft den Menschen in Kasachstan bei der Bewältigung dieser Katastrophe, vielen Dank!

Bitte überweisen Sie Ihre Spenden auf das folgende Konto:

Commerzbank AG

Deutsch-Kasachische Gesellschaft e. V.

IBAN: DE20370800400215400600

SWIFT-BIC: DRES DE FF 370

Verwendungszweck: Hochwasser Kasachstan


Die Deutsch-Kasachische Gesellschaft e.V. ist ein anerkannt gemeinnütziger Verein, wir stellen Ihnen
gerne eine Spendenquittung aus.

Mit verbindlichstem Dank im Voraus und
mit freundlichen Grüßen

Galina Nurtasinowa
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein