Kasachstans Inflationsrate im Juni bei 14,6%

Die jährliche Inflationsrate Kasachstans lag im Juni bei 14,6 %, gegenüber 15,9 % im Mai, wie die Nationalbank von Kasachstan mitteilte.

0
77

Die Verbraucherpreisinflation liegt zwar immer noch im zweistelligen Bereich, hat sich aber in ganz Kasachstan verlangsamt.

Auch die Lebensmittelpreise allein stiegen im Juni um 14,6 % im Jahresvergleich. Von den Regionen Kasachstans meldete Mangistau mit 17,2 % den höchsten Anstieg der Lebensmittelpreise, während die größte Stadt Almaty mit 12,7 % den geringsten Anstieg verzeichnete.

Bei den Nicht-Nahrungsmitteln betrug der Preisanstieg 15,8 %, wobei Astana mit 21,5 % den höchsten und die Region Almaty mit 12,4 % den niedrigsten Anstieg verzeichnete.

Die Preise für bezahlte Dienstleistungen stiegen im Juni um 13,3% gegenüber dem Vorjahresmonat, wobei die Region Ulytau mit 17,3% den höchsten und die Region Abai mit 10,7% den niedrigsten Anstieg verzeichneten.

Dieser Text erschien zuerst auf Englisch bei unserem Kooperationspartner bne IntelliNews.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein