Kirgisistan hat das Abkommen über den Bau der Eisenbahnstrecke China-Kirgisistan-Usbekistan ratifiziert

Präsident Sadyr Japarov unterzeichnete das Gesetz „Über die Ratifizierung des Abkommens zwischen der Regierung der Volksrepublik China, dem Ministerkabinett der Kirgisischen Republik und der Regierung der Republik Usbekistan über die Zusammenarbeit bei der gemeinsamen Förderung des China-Kirgisistan-Usbekistans.“ Eisenbahnprojekt.“

0
54

Dies wurde am 27. Juni vom Pressedienst des Staatsoberhauptes gemeldet. Es wird darauf hingewiesen, dass der Zweck des Gesetzes darin besteht, die internen staatlichen Verfahren durchzuführen, die für das Inkrafttreten des Abkommens zwischen den Regierungen Chinas, Kirgisistans und Chinas erforderlich sind Usbekistan über die Zusammenarbeit bei der gemeinsamen Förderung des Eisenbahnprojekts „Das Gesetz wird es uns ermöglichen, mit dem praktischen Umsetzungsprojekt für den Bau der Eisenbahnstrecke China-Kirgisistan-Usbekistan zu beginnen.“

Der neue Eisenbahnkorridor wird zum südlichen Zweig der eurasischen Kontinentalbrücke und eröffnet den Zugang zu den Märkten Südostasiens, Westasiens und des Nahen Ostens, einschließlich der Türkei und weiter zur Europäischen Union“, sagte der Pressedienst des Präsidenten. Zuvor war bekannt geworden, dass China einen Kredit in Höhe von 2 bis 350 Millionen US-Dollar für den Bau der Eisenbahn bereitstellen wird.

Die drei Länder werden eine Joint Project Company (JPC) gründen, um ein Eisenbahnprojekt in Kirgisistan umzusetzen. Die chinesische Eisenbahn erhält einen Anteil von 51 % an diesem Unternehmen, die Kirgisen Temir Zholu und die Usbekisten Temir Yollari erhalten jeweils 24,5 %. Diese Straße wird es Kirgisistan ermöglichen, Teil der Kontinentalbrücke zu werden, die fast ganz Asien verbinden wird – von der Küste aus China bis zum Persischen Golf.

Zuvor wurde berichtet, dass Kirgisistan allein durch den Gütertransport jährlich bis zu 200 Millionen US-Dollar verdienen könnte. Die Eisenbahnstrecke wird über Kaschgar – Torugart – Makmal – Jalal-Abad – Andischan verlaufen. Der Bau der Eisenbahn wird voraussichtlich im August dieses Jahres beginnen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein