Tokayev listete Schlüsselbereiche für weitere SCO-Aktivitäten

Wir sind sehr optimistisch in Bezug auf die Zukunft der Shanghai Cooperation Organization, sagte der Präsident.

0
44

Das Staatsoberhaupt, Kasym-Zhomart Tokayev, nannte die Schlüsselbereiche, die seiner Meinung nach für alle Länder der Shanghai Ten von strategischer Bedeutung sind, und sprach auf dem SCO-Gipfel in Astana.
Erste Richtung Der Präsident forderte die Stärkung des gegenseitigen Vertrauens und der Sicherheitskooperation.

„Die derzeitige schwierige Situation – ist größtenteils eine Folge der akuten Krise des gesamten Systems der internationalen Beziehungen. Vor diesem Hintergrund sollte die SCO ihre stabilisierende und kreative Rolle bei der Überwindung der Erosion des Völkerrechts, der Verhinderung geopolitischer Fehler und letztendlich der Stärkung von Frieden und Sicherheit in einem breiten globalen Kontext stärken“, – sagte er.

Das Staatsoberhaupt zeigte sich zuversichtlich, dass die Shanghai Cooperation Organization außergewöhnliche Möglichkeiten hat, als Garant für die Gewährleistung von Frieden und Sicherheit auf dem gesamten eurasischen Kontinent zu fungieren. Zu diesem Zweck hatte Kasachstan zuvor die Umsetzung der SCO-Initiative „Über die Einheit der Welt für einen fairen Frieden, Zustimmung und Entwicklung“ vorgeschlagen, die von den Teilnehmern des Vereins unterstützt wurde.

Es wurde auch auf die Notwendigkeit hingewiesen, ein Abkommen über vertrauensbildende Maßnahmen im militärischen Bereich mit Schwerpunkt auf der Bekämpfung der „Kräfte der drei Übel“ zu entwickeln und zu verabschieden“.

Die Stärkung der Cybersicherheit wird als eine weitere dringende Aufgabe der Teilnehmer bezeichnet. In diesem Sinne schlug Kassym-Zhomart Tokayev die Entwicklung eines speziellen Mechanismus für den ständigen Informationsaustausch, die Anwendung bewährter Verfahren und bewährter Verfahren vor, um das stabile Funktionieren der Informationsinfrastruktur der SCO-Länder sicherzustellen.
Nach Angaben des kasachischen Präsidenten erreicht der auf dem Gipfel verabschiedete Interaktionsplan zu Fragen der Gewährleistung der internationalen Informationssicherheit diese Ziele.

Zweite Priorität Zusammenarbeit Der Präsident skizzierte die Ausweitung der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen.

„In der Weltwirtschaft gewinnen ungünstige Trends an Dynamik. Nach Angaben der Weltbank wird sich das globale Wirtschaftswachstum in diesem Jahr verlangsamen. Offensichtlich braucht die Weltwirtschaft neue Wachstumspunkte und ein völlig anderes Entwicklungsparadigma. Daher sind die wichtigen Aufgaben der Shanghai-Organisation unserer Meinung nach die Ausweitung des Handels und der wirtschaftlichen Zusammenarbeit, die Schaffung von Bedingungen für den freien Kapital- und Technologieverkehr und die Bekämpfung der klimatischen Herausforderungen „, sagte Kasym-Zhomart Tokayev.

Das Wachstum des gegenseitigen Handels wird zu einem allgemeinen Trend für den SCO-Raum, fügte er hinzu. Nach den Ergebnissen des letzten Jahres stieg der Handel in Kasachstan mit den SCO-Ländern um 6,5%. Die SCO-Länder haben eine solide technologische Basis und einen riesigen Markt für die Entwicklung aller wichtigen Wirtschaftssektoren. Die Entwicklung spezieller Steuer-, Zoll- und Migrationsregelungen wird nach Ansicht des kasachischen Präsidenten erheblich dazu beitragen, in diese Richtung voranzukommen.

„In dieser Hinsicht bleibt der Vorschlag Kasachstans zur Schaffung der SCO Economic Preference Base relevant. Die Notwendigkeit, eine einzige Plattform für die Diskussion und Genehmigung von Investitionsprojekten zu schaffen, ist offensichtlich geworden. Wir schlagen vor, auf der Grundlage des Astana International Financial Center einen Mechanismus zur finanziellen Unterstützung von Projektaktivitäten zu schaffen“. China, Russland, Indien, Usbekistan und Kirgisistan arbeiten bereits aktiv an dieser Website. Insgesamt sind 20% der AIFC-Bewohner – Unternehmen aus den SCO-Ländern „, sagte TAG1>.

Dritter Bereich der Zusammenarbeit – Stärkung der Verkehrsanbindung durch Schaffung effizienter Korridore und zuverlässiger Lieferketten.
„Wir legen besonderen Wert auf die weitere Synergie des chinesischen Megaprojekts“ One Belt, One Way „, der Trans-Caspian International Transport Route und der trans-eurasischen Korridore in Richtung“ North – South „, einschließlich des Vektors „Zentralasien – Südasien“. Um diese Pläne umzusetzen, ist es wichtig, praktische Maßnahmen zu ergreifen, um ein Partnernetzwerk strategischer Häfen und Logistikzentren innerhalb der SCO zu schaffen „, sagte TAG1>, Kasym-Zhomart Tokayev.
Separat das Staatsoberhaupt befasste sich mit der Notwendigkeit, die SCO zu reformieren und zu modernisieren.

„Im Kontext des raschen globalen Wandels stehen wir vor der dringenden Aufgabe, die Aktivitäten der SCO weiter zu verbessern. Der laufende Prozess der Erweiterung der Organisation eröffnet neue Möglichkeiten und gibt Impulse für ihre Entwicklung. Unser Land als Vorsitzender der SCO legte seine ausgewogenen Vorschläge zur Umwandlung der Organisation in einen noch wirksameren multilateralen Mechanismus der Zusammenarbeit vor. Insbesondere befürworten wir die Stärkung der Rolle des SCO-Sekretariats und des Generalsekretärs „TAG1>, betonte der Präsident.

Wie er feststellte, werden alle Vorschläge von dem aufrichtigen Wunsch diktiert, einen realisierbaren Beitrag zur Erreichung gemeinsamer nobler Ziele zu leisten, die alle SCO-Länder teilen.
Das Staatsoberhaupt dankte allen Teilnehmern der Veranstaltung für ihre Unterstützung. Er gratulierte dem Vorsitzenden der Volksrepublik China, Xi Jinping, herzlich zur Übernahme des Vorsitzes der Mitglieder des SCO des Rates der Staatsoberhäupter – und wünschte der chinesischen Seite viel Erfolg.
Kasym-Zhomart Tokayev fasste das Treffen zusammen und stellte fest, dass eine breite Palette von Themen erörtert wurde, um die vielfältige Zusammenarbeit weiter zu fördern, und dass ein Vektor für die weitere Entwicklung der Organisation festgelegt wurde. 

„Wir sind sehr optimistisch in Bezug auf die Zukunft der Shanghai Cooperation Organization. In diesem Zusammenhang wird besonderes Augenmerk auf die Verbesserung der Arbeit der SCO-Mechanismen gelegt, um die Autorität und den Einfluss der Organisation auf der Weltbühne weiter zu stärken. Ich bin sicher, dass die Dokumente, die wir jetzt unterzeichnen werden, einen weiteren wichtigen Meilenstein in der Geschichte der SCO darstellen und zur systematischen und umfassenden Entwicklung unserer Organisation beitragen werden, betonte TAG1> der Präsident von Kasachstan.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein