Usbekistan wird an der COP28 in Dubai teilnehmen

Die usbekische Delegation wird am Weltklimagipfel teilnehmen und dort Initiativen zur Bekämpfung des Klimawandels auf nationaler, regionaler und globaler Ebene vorlegen. Das Forum findet am 1. und 2. Dezember in Dubai im Rahmen der COP28 statt.

0
105

Die Delegation Usbekistans wird am Weltgipfel zum Klimaschutz teilnehmen, der am 1. und 2. Dezember in Dubai (VAE) stattfinden wird. Das Forum findet im Rahmen der 28. Vertragsstaatenkonferenz der UN-Klimarahmenkonvention (COP28) statt. Dies gab der Pressesprecher des Präsidenten Sherzod Asadov bekannt.

Auf dem Gipfel wird Usbekistan eine Reihe von Vorschlägen und Initiativen vorlegen, um den Kampf gegen den Klimawandel auf nationaler, regionaler und globaler Ebene zu verstärken.

„Dieses Forum, das Vertreter fast aller Länder der Welt, wichtige internationale Organisationen und die Zivilgesellschaft zusammenbringt, ist von größter Bedeutung für die Konsolidierung der internationalen Bemühungen im Bereich der Bekämpfung des Klimawandels und der Abmilderung seiner Folgen sowie der Finanzierung von Klimastrategien und des Übergangs.“ zu grüner Energie“, heißt es in der Mitteilung.

Usbekistan unterstützt auch die Initiativen der Führung der VAE, die als Vorsitzender der COP28 vorgebracht wurden, heißt es in dem Bericht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein