Ein weiteres grandioses Projekt Kasachstans kann zu einem langfristigen Bau werden

Der Bauunternehmer, der eine Brücke über den Bukhtarma-Stausee in der Region Ostkasachstan baut, sagte, er habe die versprochene Tranche von 20 Milliarden Tenge nie erhalten und sei nun gezwungen, teure Materialien auf eigene Kosten im Ausland zu kaufen. Arbeitnehmer beschweren sich auch über die Nichtzahlung von Löhnen.

0
94

„Es gibt keine Finanzierung für die Anlage, der Bau erfolgt auf eigene Kosten. Der Direktor sagte, es heißt, ich werde diese Brücke bauen, auch wenn ich meine letzten Hosen verkaufen muss. Jetzt zieht er mit aller Kraft.“ seine Macht“, sagte Nigmatulla Abdulkhakov, stellvertretender Direktor für den Bau der Brücke von OblShygysZhol LLP.

Die Gesamtkosten des Projekts betragen 60 Milliarden Tenge. Die Abgeordneten von Maslikhat haben bereits an die Regierung appelliert, ihre Versprechen einzuhalten und Geld für die Brücke bereitzustellen, die die längste Brücke in Kasachstan werden soll.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein