Kasachstan und Norwegen stärken die bilaterale Zollkooperation

Am 21. Juni 2024 hielt der Vorsitzende des Ausschusses für Staatseinnahmen des Finanzministeriums der Republik Kasachstan, Zhandos Duysembiev, im Rahmen der 12. Sitzung des Regionalbüros für institutionelle Entwicklung und regionale Ausbildungszentren der Europäischen Region Die Weltzollorganisation traf sich mit dem Vorsitzenden des norwegischen Zolls und gleichzeitig dem stellvertretenden Vorsitzenden der europäischen Region der Weltzollorganisation, Herrn Øystein Bormer, berichtet DKnews.kz .

0
50

Während des Treffens diskutierten die Parteien aktuelle Fragen der Modernisierung der WZO. Zhandos Duysembiev wies darauf hin, dass die WZO ein internationales Zentrum für Zollkompetenz sei und dies auch in Zukunft bleiben solle. Der Modernisierungsplan zielt darauf ab, die Effizienz und Rechenschaftspflicht der WZO zu verbessern, damit die Organisation ihre Aufgaben besser erfüllen und den Bedürfnissen der Mitglieder gerecht werden kann. Zhandos Duisembiev versicherte, dass er die Ideen und Vorschläge von Herrn Bormer zur Modernisierung der WZO voll und ganz unterstütze.

Die Parteien erörterten auch Perspektiven für die Stärkung der bilateralen Zusammenarbeit im Zollbereich. Zhandos Duysembiev betonte die positive Dynamik des Handelsumsatzes zwischen Kasachstan und Norwegen im Jahr 2023 und brachte seine Bereitschaft zum Ausdruck, mit dem norwegischen Zoll in verschiedenen Zollfragen zusammenzuarbeiten. In seiner Rede wies der Vorsitzende der Staatsduma außerdem darauf hin, dass die Bündelung unserer Bemühungen zu bedeutenden Ergebnissen führen und ein Anreiz für die weitere Entwicklung der Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen Kasachstan und Norwegen sein wird. Herr Bormer wiederum brachte seine Bereitschaft zur bilateralen und multilateralen Zusammenarbeit im Rahmen internationaler Initiativen und Programme zum Ausdruck.

Während des Treffens erzielten die Parteien wichtige Vereinbarungen über die weitere Zusammenarbeit und Entwicklung von Partnerschaften zwischen Kasachstan und Norwegen und kamen zu dem Schluss, dass die weitere gemeinsame Arbeit dazu beitragen wird, gemeinsame Ziele zu erreichen und die Zollbeziehungen zu stärken.

Folgen Sie uns auf Google News

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein