Ein dreijähriges Kind wurde mit Hilfe von Interpol zu seiner Mutter in Kasachstan zurückgebracht

Während der Interaktion des Nationalen Zentralbüros von Interpol mit türkischen Kollegen und dem kasachischen Konsulat in Antalya wurde ein dreijähriges Kind gefunden und nach Kasachstan zurückgebracht, berichtet BaigeNews.kz unter Berufung auf das Innenministerium der Republik Kasachstan.

0
37

„Das Baby wurde ohne Wissen der Mutter von ihrem Ex-Mann über Usbekistan in die Türkei gebracht, woraufhin die Frau die Polizei kontaktierte“, sagte die Abteilung.

Nun sind Kind und Mutter in Kasachstan.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein