Turkmenistan erklärte seine Bereitschaft, Gas nach Europa zu liefern

Berdimuhamedov sagte, dass Turkmenistan in der Lage sein wird, die Türkei und Europa mit Gas zu versorgen

0
95

Der ehemalige Präsident Turkmenistans und Vorsitzender des Khalk Maslahaty (Volksrats) Gurbanguly Berdimuhamedov sagte, dass die Republik in der Lage sein werde, ihr Gas an die Türkei und Europa zu liefern . Nikkei Asia berichtet dies .

Zuvor unterzeichneten Turkmenistan und die Türkei ein Abkommen zur Entwicklung einer Partnerschaft im Erdgasbereich.

Ihm zufolge kann Gas aus Turkmenistan in die Türkei und nach Europa fließen – über das Kaspische Meer und Aserbaidschan oder über die Pipeline-Infrastruktur des Iran . Berdimuhamedov stellte fest, dass das turkmenische Galkynysh-Feld 27 Billionen Kubikmeter umfasst. m Gas.

Einer der turkmenischen Beamten stellte fest, dass Turkmenistan über ausreichende Gasreserven verfüge, um die Türkei und Europa zu versorgen und gleichzeitig Gas nach China zu liefern .

Zuvor hatte der Direktor der dritten Abteilung der GUS-Staaten des russischen Außenministeriums , Alexander Sternik , erklärt , dass die Russische Föderation und Turkmenistan regelmäßig einen Dialog über Fragen des Kraftstoff- und Energiesektors führen.

Zuvor hatte Turkmenistan die ständige Stärkung der Zusammenarbeit mit der GUS angekündigt .

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein