Turkmenistan steigerte die Produktion von Flüssiggas

Aschgabat. Im ersten Quartal 2024 steigerte Turkmenistan die Produktion von Flüssiggas – die Wachstumsrate betrug 109,4 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Solche Daten gab der stellvertretende Ministerpräsident Batyr Amanov während einer Sitzung des Ministerkabinetts bekannt.

0
55

Neben guten Leistungen bei der Produktion von Flüssiggas wurden auch gute Ergebnisse bei der Ölförderung, der Produktion von Benzin, Dieselkraftstoff, Polypropylen und Schmierölen erzielt.

Der turkmenische Präsident Serdar Berdimuhamedov wies den stellvertretenden Ministerpräsidenten an, für eine effiziente Nutzung der Produktionskapazitäten und die Umsetzung von Plänen zur Raffinierung und Produktion von Erdölprodukten zu sorgen. Das Staatsoberhaupt betonte, wie wichtig es sei, die Arbeit zur Steigerung der Produktion und des Exports von Kohlenwasserstoffen im Allgemeinen fortzusetzen, berichtet die Agentur Turkmenistan Today .

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein