Usbekistan und Deutschland werden eine gemeinsame Wirtschaftskammer gründen

Usbekistan und Deutschland einigten sich auf die Gründung einer gemeinsamen Wirtschaftskammer in Hamburg. Die neue Plattform soll Unternehmern beider Länder bei der Bewerbung bei Regierungsbehörden helfen.

0
80

Darüber hinaus wird die Wirtschaftskammer zu einer Plattform für den direkten Dialog zwischen Unternehmen aus Usbekistan und Hamburg.

Die Gründung der gemeinsamen Kammer wurde von der Luno-Unternehmensgruppe finanziert. Vorsitzender der Usbekistan-Deutschen Wirtschaftskammer wird der Leiter der Industrie- und Handelskammer Usbekistans Davron Vakhabov sein.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein