Deutsch-Usbekisches Businessforum | Berlin

Am 1. März besucht der usbekische Premierminister Abdulla Aripov mit einer hochrangigen politischen und wirtschaftlichen Delegation Berlin. Aus diesem Anlass wird im Haus der Deutschen Wirtschaft das

0
48

1. Deutsch-Usbekische Businessforum stattfinden. Das Event wird gemeinsam von der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK), dem Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft (OA) und der Delegation der Deutschen Wirtschaft für Zentralasien (AHK) organisiert.

Deutsche und usbekische Unternehmensvertreterinnen und -vertreter sind eingeladen, gemeinsam mit politischen Entscheidungsträgerinnen und -trägern die deutsch-usbekischen Wirtschaftsbeziehungen zu diskutieren und Einblicke in die Themen „Grüne Transformation“ sowie „Fachkräfte und Ausbildung in Usbekistan” zu erhalten.

Bitte melden Sie sich bis zum 26. Februar unter dem Link mit dem Code Usbekistan2023 an.
Die Veranstaltung findet in Präsenz statt und wird nicht online übertragen.

Kontakt
Eduard Kinsbruner
Regionaldirektor Zentralasien
T. +49 30 206167-114
E.Kinsbruner@oa-ev.de

Dokumente

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein