Kasachstan schlägt vor, den Nationalen Kleidungstag zu genehmigen

Der Majilis-Abgeordnete Daulet Mukaev machte einen ungewöhnlichen Vorschlag, berichtet Orda.kz. Er erklärte, dass die Förderung nationaler Kleidung in Kasachstan nicht auf einmalige Werbeaktionen beschränkt sein sollte – das Tragen dieser Kleidung sollte zum Trend werden.

0
71

„Um auf republikanischer Ebene Respekt vor unserer Nationaltracht zu zeigen, ist es notwendig, einen „Tag der Nationaltracht“ zu etablieren. Dieser Tag wird zur Grundlage für die Popularisierung unserer kulturellen Werte und die Erziehung der jungen Generation zum Patriotismus. Zweitens ist es notwendig, Elemente der kasachischen Identität in die Kleidung von Beamten und Mitarbeitern öffentlicher Dienstleistungszentren aufzunehmen“, sagte Daulet Mukaev.
Darüber hinaus schlägt der Abgeordnete vor, den Schul- und Sportuniformen sowie dem Parlament des Landes eine nationale Note zu verleihen.

Daulet Mukaev ist den Kasachstanern übrigens schon lange bekannt. Der Mazhilis-Blogger scheut sich nicht, über sein Multimillionen-Dollar-Einkommen zu sprechen und verrät auch die Geheimnisse der Mazhilis. So beschwerte er sich letztes Jahr darüber, dass er seinen Firmenwagen am Wochenende nicht nutzen könne. Er sagt, dass er an Ruhetagen fünftausend Tenge für ein Auto bezahlen muss.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein