Autos werden aus China und den USA nach Kasachstan gebracht, Lastwagen aus Schweden. Infografiken

Der Import von Autos aus China nach Kasachstan hat stark zugenommen, berichtet LS.

0
67

Von Januar bis September dieses Jahres stieg die Produktion von Personenkraftwagen im Land im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fast 40 % auf 99,5 Tausend Einheiten. Auch die Produktion von Lastkraftwagen stieg um 6,9 Tausend Einheiten. (+26,6 %)

Betrachtet man die Situation beimExport, so ist ein Anstieg der Autolieferungen ins Ausland um 44 % zu verzeichnen. Wir sprechen von 9,7 Tausend Einheiten

Die meisten Autos wurden nach Russland exportiert – 8,6 Tausend Einheiten (+6,7-fach), nach Kirgisistan – 498 Einheiten. (+45,6 %), nach China – 29 Einheiten. (+29 Mal). Gleichzeitig ist ein Rückgang der Exporte nach Usbekistan zu verzeichnen. Wurden im Jahr 2022 in neun Monaten 4,8 Tausend Einheiten ins Nachbarland verkauft, so wurden in diesem Jahr nur 164 Autos verkauft. Auch die Lieferungen in die VAE gingen um 36,8 % (12 Einheiten) zurück.

Auch der Export von Lastkraftwagen ging um 5,8 % (1.000 Einheiten) zurück. Russland kaufte 926 Einheiten. (-3%). Darüber hinaus verkaufte Kasachstan 28 Lkw nach Kirgisistan (+27,2 %), 11 nach Italien, 7 nach Georgien (-2,8-fach) und 4 in die Mongolei (+4-fach).

InzwischenImport von Personenkraftwagen stieg sofort um das 2,6-fache – auf 114,5 Tausend Einheiten.

Die meisten Autos wurden aus Japan nach Kasachstan gebracht – 20,7 Tausend Einheiten. (+1,7-fach), USA – 24,3 Tausend Einheiten. (+4,4-fach) und China – 40,1 Tausend Einheiten. (+sechs Mal).

Außerdem wurde der lokale Markt mit Personenkraftwagen aus Südkorea versorgt – 14,5 Tausend Einheiten. (+3,1-fach) und Deutschland – 3,5 Tausend Einheiten. (+3,5-fach).

Ähnlich verhält es sich mit Lastkraftwagen, die das Land in einer Menge von 13,6 Tausend Einheiten gekauft hat. (+1,9-fach). Sie wurden aus China, Thailand, Japan, den USA und Schweden mitgebracht.

Weitere Einzelheiten finden Sie in der Infografik.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein