Hochwertige digitale Dienste: Was ist vom neuen Gesetz zu erwarten?

Eine Sitzung der Kammer wurde vom Sprecher des Senats des Parlaments der Republik Kasachstan, Maulen Ashimbaev, geleitet, bei der die Abgeordneten eine Reihe von Gesetzen berieten und ihre parlamentarischen Forderungen äußerten, berichtet DKNews.kz.

0
44

Während der Sitzung legte der Senatsabgeordnete aus der Region Kyzylorda, Nauryzbai Baikadamov, den Eid ab und wurde in den Senatsausschuss für Verfassungsgesetzgebung, Justizsystem und Strafverfolgungsbehörden gewählt. Beachten Sie, dass Nauryzbai Baikadamov als Nachfolger von Akmaral Alnazarova gewählt wurde, der zuvor per Dekret des Staatsoberhauptes zum Gesundheitsminister der Republik Kasachstan ernannt worden war.

Gleichzeitig wurde Senator Amangeldy Nugmanov laut einem zuvor eingereichten Antrag zum Mitglied des Ausschusses für internationale Beziehungen, Verteidigung und Sicherheit gewählt.

Während des Treffens überprüften und genehmigten die Senatoren das Gesetz „Über die Ratifizierung des Protokolls über Änderungen des Abkommens zwischen der Regierung der Republik Kasachstan und der Regierung der Russischen Föderation über die Zusammenarbeit im Bereich des Transports von russischem Öl durch.“ Territorium der Republik Kasachstan an die Volksrepublik China vom 24. Dezember 2013.“

Während des Treffens wurde darauf hingewiesen, dass dieses Protokoll die Bestimmungen des zwischen den beiden Ländern geschlossenen Abkommens über den Öltransport in die Volksrepublik China aktualisieren soll. Insbesondere werden die transportierten Ölmengen, Zölle und Transitzeiten überprüft. Die Änderungen sollen dazu beitragen, das Transit- und Logistikpotenzial des Landes zu verbessern.

Außerdem überprüften und verabschiedeten die Senatoren in zwei Lesungen das von den Abgeordneten initiierte Gesetz „Über die Einführung von Änderungen und Ergänzungen zu bestimmten Gesetzgebungsakten der Republik Kasachstan in den Bereichen Kommunikation, Digitalisierung, Verbesserung des Investitionsklimas und Beseitigung unnötiger gesetzlicher Regelungen“.

Das Gesetz sieht einen gleichberechtigten Zugang für Betreiber vor, auch zur Kommunikationsinfrastruktur, einschließlich Verwaltungsgebäuden, Industrieanlagen für die Platzierung von Glasfaser-Kommunikationsleitungen und Mobilfunkgeräten. Gemäß den Änderungen im Landesgesetzbuch werden öffentliche Dienstbarkeiten für den Bau von Netzwerken und Kommunikationsstrukturen eingerichtet. Dieser Schritt wird eine qualitativ hochwertige Bereitstellung von Kommunikationsdiensten entlang von Autobahnen gewährleisten und es Telekommunikationsbetreibern ermöglichen, die Infrastrukturkosten zu senken und diese wieder in die Entwicklung zu investieren.

Eine weitere wichtige im Gesetz vorgeschlagene Änderung ist die Möglichkeit, eine freiwillige Verweigerung der Aufnahme eines Bankdarlehens oder Mikrokredits über eine Kreditauskunftei einzuführen oder aufzuheben.

„Im Zeitalter der Informationstechnologie müssen hochwertige digitale Dienste für jedermann zugänglich sein. Der Präsident von Kasachstan, Kassym-Schomart Kemelevich Tokayev, widmet diesem Bereich besondere Aufmerksamkeit. In diesem Zusammenhang entwickelten die Abgeordneten des Parlaments ein Paket wichtiger Änderungsanträge. Dieses Gesetz befasst sich mit Fragen der Entwicklung des Kommunikationsmarktes sowie der Digitalisierung und der Anziehung von Investitionen im Bereich der Informatisierung. Die vorgenommenen Änderungen werden dazu beitragen, den Anwendungsbereich der Weltraumüberwachungsdaten zu erweitern. Darüber hinaus gibt es spezielle Regelungen, die darauf abzielen, Zahlungsvorgänge mit Betrugsanzeichen zu verhindern. Generell hoffen wir, dass das verabschiedete Gesetz zur Bereitstellung hochwertiger und erschwinglicher Kommunikationsdienste für die Bevölkerung sowie zur Entwicklung des digitalen Potenzials Kasachstans beitragen wird.“
Vorsitzender der Kammer, kommentiert das verabschiedete Gesetz
Darüber hinaus äußerten die Senatoren während des Treffens ihre parlamentarischen Forderungen.

Andrei Lukin sagte, dass Maßnahmen zum technischen Schutz von Regionen vor Überschwemmungen, Regen und Schmelzwasser von Akimaten nicht auf dem richtigen Niveau durchgeführt wurden. In diesem Zusammenhang listete der Senator eine Reihe von Maßnahmen auf, deren Umsetzung dazu beitragen wird, solchen Notfällen in Zukunft entgegenzuwirken.

Shakarym Buktugutov glaubt, dass es für eine vollständige Umgestaltung der geologischen Explorationsbranche notwendig ist, die Finanzierung der Branche zu stärken. Der Senator schlug vor, 50 % der von den Bodennutzern bereitgestellten Mittel im Rahmen ihrer Verpflichtungen im Bereich der Finanzierung von Forschung und Entwicklung für die geologische Erkundung zu verwenden.

Zhanbolat Zhorgenbaev skizzierte das Problem der zunehmenden Abnutzung des Bartogai-Stausees, des großen Almaty-Kanals, von Kurta, Koram und des Kiikpai-Kanals. Er schlug außerdem eine Reihe von Maßnahmen zur Lösung von Problemen im Bereich der Wasserressourcenbewirtschaftung vor, unter anderem im Rahmen des neuen Wassergesetzbuchs.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein