Kirgisistan und Tadschikistan haben sich auf eine gemeinsame Grenze von mehr als 43 km geeinigt

Die Arbeitsgruppen der Regierungsdelegationen Tadschikistans und Kirgisistans zur Abgrenzung und Markierung der Staatsgrenze einigten sich auf 43,32 km ihrer gemeinsamen Abschnitte.

0
75

Wie die APA unter Berufung auf lokale Medien berichtet, unterzeichneten die Parteien ein entsprechendes Protokoll.

Die Agentur stellt fest, dass die Veranstaltung in einer Atmosphäre der Freundschaft und des gegenseitigen Verständnisses stattfand.
Das Treffen der topografischen Arbeitsgruppen und Arbeitsgruppen zu Rechtsfragen der Regierungsdelegationen beider Länder zur Grenzziehung und -markierung fand vom 3. bis 7. Oktober 2023 in der Stadt Batken in der Region Batken in Kirgisistan statt, das nächste Treffen wird stattfinden finden in Tadschikistan statt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein