Putin dankte Usbekistan für seine Neutralität gegenüber der Ukraine

Russland dankt dem Präsidenten Usbekistans Shavkat Mirziyoyev für den neutralen und ausgewogenen Charakter der Politik des Landes in Bezug auf die Ukraine-Krise.angegebenDer russische Präsident Wladimir Putin bei einem Treffen mit den Chefs der Weltnachrichtenagenturen.

0
41

Putin sagte, dass er während seines dreitägigen Staatsbesuchs in Usbekistan mit Mirziyoyev über die Ukraine-Frage gesprochen habe.

„Der Besuch in Usbekistan war sehr gründlich, fruchtbar und produktiv. Wir haben das Problem der Ukraine besprochen, und Präsident Mirziyoyev setzt sich natürlich aktiv für eine friedliche Lösung der Ukraine-Krise ein und hat wiederholt über die Besorgnis Usbekistans im Zusammenhang mit den Ereignissen in der Ukraine gesprochen. Aber wir sind dem Präsidenten dankbar, dass die Politik Usbekistans hier eindeutig neutral und sehr ausgewogen ist“, sagte er.

An dem Gespräch nahmen Vertreter von Nachrichtenagenturen aus Russland, Aserbaidschan, Weißrussland, Kasachstan, den USA, Usbekistan, China, Iran, Großbritannien, der Türkei, Korea, Italien, Deutschland, Japan, Spanien und Frankreich teil.

#Ukraine
#Usbekistan
#Wladimir Putin

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein