Tadschikistan erhielt eine Einladung zum Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs Zentralasiens und der Vereinigten Staaten

DUSCHANBE, 30. August. /TASS/. Tadschikistan habe eine Einladung zu einem Treffen im C5+1-Format mit den Staats- und Regierungschefs zentralasiatischer Länder und der Vereinigten Staaten erhalten , eine Entscheidung sei jedoch noch nicht gefallen, sagte der stellvertretende Außenminister der Republik Sodik Imomi bei einem Briefing.

0
78

„Was das geplante Treffen in den USA betrifft, ja, wir haben eine entsprechende Einladung erhalten, es wird geprüft, die Entscheidung ist noch nicht gefallen“, antwortete er auf eine Frage von Journalisten.

Zuvor hatte das tadschikische Außenministerium berichtet, dass sich Minister Sirojiddin Mukhriddin am 22. August in Duschanbe mit dem Vorsitzenden des Ausschusses für nationale Sicherheit und Regierungsangelegenheiten des US-Senats, Gary Peters, getroffen habe. Die Teilnehmer des Treffens besprachen die bilateralen Beziehungen.

Am 23. August berichtete der Pressedienst des kasachischen Präsidenten Kassym-Schomart Tokajew, dass das Staatsoberhaupt während Peters‘ Besuch in Kasachstan eine Einladung von US-Präsident Joe Biden zum ersten Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs zentralasiatischer Länder und der Vereinigten Staaten erhalten habe. Об этом сообщает „Рамблер“. Далее: https://news.rambler.ru/conflicts/51328841/?utm_content=news_media&utm_medium=read_more&utm_source=copylink

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein