„RUSSISCHE WELT“ UND ALLES, ALLES, ALLES…Organisationen, die vom Kreml finanziert werden und die die russische Welt in Deutschland vorantreiben

Die Einflussmöglichkeiten Russlands auf der ganzen Welt sind äußerst umfangreich und vielfältig. Es besteht aus vielen von Moskau finanzierten Organisationen, die größtenteils soziale, kulturelle und wissenschaftliche Aktivitäten simulieren. Einige konzentrieren sich auf die lokale Gesellschaft, andere auf Auswanderer aus der UdSSR und Russland, obwohl manchmal beide Aufgaben gemeinsam gelöst werden.

0
138

Alle Organisationen sind spezialisiert und arbeiten zielgerichtet mit den unterschiedlichsten politischen, ethnischen, sozialen, kulturellen und beruflichen Gemeinschaften in allen Ländern der Welt zusammen.
Bis vor Kurzem war die Russkiy-Mir-Stiftung die mächtigste und einflussreichste staatliche Einrichtung im Umgang mit Auswanderung. Offiziell wird es als öffentliche Organisation bezeichnet. Gegründet durch Putins Dekret im Jahr 2007. Gründer sind das Außenministerium und das Ministerium für Wissenschaft und Bildung. Vorstandsvorsitzender des Fonds ist Wjatscheslaw Alexejewitsch Nikonow, der Enkel Molotows. Traditionell lag die Arbeit mit Ausländern seit Beginn der Sowjetzeit in der Verantwortung der staatlichen Sicherheitsbehörden. Welchen Rang Nikonov hat, ist unbekannt, aber 1991 war er Assistent des Vorsitzenden des KGB der UdSSR Bakatin. Alle Vorstandsmitglieder des Fonds sind hochrangige Regierungsbeamte, darunter auch Vertreter des Außenministeriums und von Rossotrudnichestvo. Aufgabe des Fonds ist die Finanzierung russischer Auslandsorganisationen, die für Moskau nützlich sind.
Russkiy Mir baut auf der ganzen Welt eigene „Russische Zentren“ auf – mittlerweile sind es mehr als zweihundert. In der Ukraine gab es vor dem Krieg elf davon: in Kriwoj Rog, Lugansk, Donezk, Kiew, Charkow, Dnjepr, Riwne, Nikolajew, Saporoschje, Gorlowka und Odessa.
In Deutschland gab es „Russische Zentren“ in Berlin, Nürnberg, Dresden, Gelsenkirchen.
In Berlin – das Russische Zentrum der Gesellschaft russischsprachiger Eltern und Lehrer Berlins MITRA, Leiterin Marina Burd.
In Nürnberg – dem Russischen Zentrum des Russisch-Deutschen Kulturzentrums, Leiterin Irina Fixel.
In Dresden – das Russische Zentrum des Deutsch-Russischen Kulturinstituts, Leiter Wolfgang Schelike.
In Gelsenkirchen – „Russisches Zentrum“, Leiter. Wladimir Osmolowski.
In fast allen Städten gibt es in Deutschland Hunderte russisch-deutsche Kulturvereine. Sie werden alle in gewisser Weise vom deutschen Staat finanziert, erhielten aber gleichzeitig Zuschüsse von der Russischen Mir zur Finanzierung aller Arten von Bildungs- und Kulturprojekten – entsprechend den in Moskau entwickelten Programmen. Heutzutage ist es schwer, sich mindestens eine solche Gesellschaft in Deutschland vorzustellen, die nicht unter dem Einfluss der Russkiy Mir oder verwandter Organisationen steht und deren Unterstützung bei der Organisation aller Arten von Kulturprogrammen nicht genießt, die gleichzeitig eine propagandistische Bedeutung haben.
Erst im Juli 2022 wurde die Russkiy Mir Foundation in die Sanktionsliste aufgenommen. Europäischen Union und verpasste die Möglichkeit, legal in Europa zu agieren. Aber seine Leute, Verbindungen und Organisationsstruktur sind nicht verschwunden. Bis vor kurzem konnte man auf der Website von Russkiy Mir einen Katalog seiner Partnerorganisationen auf der ganzen Welt finden. In Deutschland gab es mehr als 270 davon. Dabei handelte es sich um offizielle Vertretungen der Stiftung, der Medien, Institute, Universitäten, Kulturvereine, Studentenverbindungen, Kirchengemeinden, Hochschulen, Schulen, Kindergärten usw.
Ich denke, dass die Liste der jüngsten Partnerorganisationen von Russkiy Mir auch heute noch zweifellos von Interesse für alle ist, die sich für die Aktivitäten der russischen Sonderdienste interessieren. Hier ist die Liste in der Form, in der sie auf der Website von Russkiy Mir veröffentlicht wurde .
«WDR Funkhaus Europa», Russische Radiosendung (Берлин)
„Mosaik“ (Karlsrué)
„München auf Russisch“ (München)
Deutsche Welle / DW-Radio (Bonn)
Radio Katek (Merseburg)
„Elterninitiative Bonn“ (Bonn)
„RusRadio“ (Berlin)
„Russische Presse Deutschlands“ (-)
„Russisches Hamburg“ (-)
„Mit offenem Herzen in Europa“ (Bergheim (Köln))
Alle zusammen e.V. (Hanau)
Berlin09 e.V. (Berlin)
Christi-Auferstehungs-Kathedrale (Берлин)
Christi-Auferstehungs-Kathedrale (Берлин)
Deutsch-Russische Gesellschaft Göttingen e. V. (Göttingen)
Deutsch-Russische Gesellschaft Stuttgart, Regionalgruppe Stuttgart der WOG in Baden-Wurttemberg e.V. (Штуттгарт)
Deutsch-Russische Hilfswerk zur Heiligen Alexandra e.V. (Лейпциг)
Deutsch-Russische-Gesellschaft Cuxhaven e.V. (Cuxhaven)
Deutsch-Russlandische Gesellschaft e.V. (Lutherstadt Wittenberg)
Diros – Portal für die ganze Familie (Gladbeck)
Diwo productions (Bergheim(K?ln))
DOIZ Deutsch-Osteurop?isches Integrationszentrum e.V. (Marburg)
Entertainment International 21 Century (Nürnberg)
Gemeinde zur Ehre Hl. Tamara, Zarin von Georgien (Auchen)
Gesellschaft fur Deutsch-Russische Begegnungen Essen e.V. (Essen)
GinCo eV (Darmstadt)
Hl. Isidor von Rostov Gemeinde (Берлин)
Hll.-Konstantin-und-Helena-Kirche (Berlin)
Hll.-Sergius-von-Radonesch-Kirche (Berlin)
IAK RockFront e.V. (Hamburg)
Initiative Pskow in der EKiR e.V. (Duisburg)
Integrationswerk Deutsche aus Russland e.V. (Лейпциг)
Interkulturelle Integrationsverein e.V. (Frankfurt am Main)
Inturia e.V. Magdeburg (Magdeburg)
KID e.V: «Kooperative zur Integration in Deutschland » (Hanau)
Kulturhorizonte e. V. Marburg (Марбург)
Margarita Kunze (Hamburg)
Menschenrechtsbund K?ln (Кёльн)
Nechaev Business Services (Köln)
RUSFILM Gbr (Berlin)
Russland-Forschungsgruppe (Passau)
Russische Abteilung der Universitat des Saarlandes (Saarbrucken)
Talant e.V. (Münster)
Vergissmeinnicht e.V. (Bad Wildungen)
Weigel-Erbe Steuerberatungs gmbH (Düsseldorf)
Welt-Zeit Media GmbH (Celle)
www.russian-online.net (Nürnberg)
www.russisch-fuer-kinder.de (Nürnberg)
„Azbuka“ – Russischsprachige Gesellschaft und Schule (Hamburg)
„Kunstpalast“ (Ulm)
„Bilingua“ – ein Zentrum zur Förderung und Entwicklung der Zweisprachigkeit (Berlin)
„Deutschland auf Russisch“ (-)
„Marburger Dialog“ (Marburg)
«Mayak eV» (Frankfurt am Main)
„Deutsche Jugend aus Russland“ (Frankfurt am Main)
„Russisches Deutschland“ (_)
„Russisches Haus“ (Karlsruhe)
„Smarte Schule“ (Hamburg)
Agentur für europäische Musiker und Künstler (Erfurt)
Verband russischer Jugendkultur- und Bildungsvereine in europäischen Ländern „Eurologe“ (Trier)
Verband russischsprachiger Studierender (Nürnberg)
Bayerisch-Russische Kulturgesellschaft Regensburg (Regensburg)
Ballettschule (Nürnberg)
Berliner Integrationsrat der Deutschen (Berlin)
Berliner Theater für Russisches Drama / Russisches Theater Berlin (Berlin)
Berlin-Deutsche Diözese der Russisch-Orthodoxen Kirche des Moskauer Patriarchats (Berlin)
Berman Vyacheslav Mikhailovich (Potsdam)
Bubli Natalya Maksimovna (Leipzig)
Weltakademische Universität (München)
Weltkongress des russischsprachigen Judentums (Berlin)
Hamburger Literaturverein „Quelle“ (Hamburg)
Generalkonsulat der Russischen Föderation in Bonn (Bonn)
Generalkonsulat der Russischen Föderation in Hamburg (Hamburg)
Generalkonsulat der Russischen Föderation in Leipzig (Leipzig)
Generalkonsulat der Russischen Föderation in München (München)
Deutsch-Russisches Forum (Berlin)
Deutscher Verband russischer Landsleute (GARS) (Potsdam)
Deutscher Verein zur Zusammenarbeit von Kunst- und Kulturschaffenden der russischen Diaspora (Deutschland)
Deutsche Diözese der Russisch-Orthodoxen Kirche im Ausland (München)
Deutsche Gesellschaft Russischsprachiger Wissenschaftler (Stuttgart)
Fakultät für Geisteswissenschaften der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg (Magdenburg)
Kinderkultur- und Bildungszentrum „Planeta eV“ (Hanau)
Kinderakademie (Ulm) (Ulm)
Kinderakademie „A-Elite“ (Kassel)
Kinderakademie A-Elite (Kassel)
Kinderakademie der Künste am MIR-Zentrum (München)
Kinder-Musicaltheater (Köln)
Kindergarten „Goldener Schlüssel“ (Berlin)
Kindergarten „Karussell“ (Leipzig)
Kindergarten „Matroschka“ (Berlin)
Kindergarten „Teremok“ (Berlin)
Kindergarten „Umka“ (Berlin)
Kinder- und Jugendwerk „Unsere Kinder“ (Erlangen)
Diskussionsforum „Petersburger Dialog“ (Berlin)
Dokumentartheater (Berlin)
EXRUS.eu Magazin (Heidelberg)
Westeuropäische Liga des Fröhlichen und Findigen Vereins (Hamburg)
Eingetragener öffentlicher Verein MIR eV (München)
Gemeinschaft der Deutschen aus Russland (Stuttgart)
Inna Bogatyreva (Köln)
Institut Dr. Ageeva (Dortmund)
Universität für Fremdsprachen. Universität. Philipp. Sobolevskaya-Glöckner Alexandra (Marburg)
Institut für Slavistik der Martin-Luther-Universität (Berlin)
Institut für Slavistik, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Greifswald)
Institut für Slavistik, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Jena)
Institut für Slavistik, Humboldt-Universität (Berlin)
Institut für Slavistik, Technische Universität Dresden (Dresden)
Institut für Slavistik, Universität Leipzig (Leipzig)
Integrations- und Bildungszentrum der Berliner Diözese der Russisch-Orthodoxen Kirche des Moskauer Patriarchats (ABCSInformation) (Berlin)
VISION Integrationsgesellschaft (Berlin)
Integrations- und Kulturzentrum „Lira“ (Hamburg)
Jahresringe der Integrationsunion (Berlin)
Respekt Integrationszentrum (Berlin)
Harmony Integrationszentrum (Berlin)
Integrationszentrum „Partner“ (Deutschland)
Partner des Integrationszentrums (Dortmund)
Internationales Haus der Bildung (Nürnberg)
Internationale Symphoniker Deutschland (Dormund)
Internetportal „Russisches Feld“ (Erfurt)
Informationsportal „Russland gestern und heute“ (Bonn)
Kaiserakademie für Musik (Nürnberg)
Kinoverein „Cinema“ (Deutschland)
Dialogclub (Berlin)
Club „Lira“ (Berlin)
Club „Neuye Zeiten“ (Deutschland)
Club „St. Petersburg“ (Dresden)
Shalash-OST Club (Berlin)
Shalash Club (Berlin)
Club der Freunde von St. Petersburg in Bayern (Nürnberg)
Verein Russisch-Orthodoxer Förderer (Berlin)
Euni Company (München)
Gi-akademie (Kaiserslautern)
Kulturelle Integrationsgesellschaft am Deister, Russisch-Deutsches Ensemble „Sudarushka“ (Bad Nenndorf)
Kultur- und Integrationszentrum „PHOENIX“ (Mainz)
Kultur- und Bildungszentrum „Pelikan“ (Augsburg)
Kultur- und Bildungszentrum „Vector“ (Leipzig)
Kultur- und Bildungszentrum für russischsprachige Kinder „Pelikan“ (Augsburg)
Kultur-, Bildungs- und Integrationsgesellschaft AZBUKA (Hamburg)
Kultur- und Sportverein „Atlant“ (Köln)
Kulturelles Integrationszentrum (Bad Nenndorf)
Internationale Akademie für Management und Technologie (Deutschland)
Kollegium der Internationalen Akademie der Wissenschaften (München)
Interkulturelle Integrationsunion „Tataren Deutschland“ (MIS „Tataren Deutschland“/TAMGA – Tataren Deutschland) (Berlin)
Kloster St. vorläufig. Großherzogin Elisabeth (Buchendorf)
Meine Schule (Wisbaden)
Musikschule „Classics“ (Marburg)
Volksgewerkschaft russischer Solidaristen (NTS) (Frankfurt am Main)
Gemeinnütziger Verein „Forum: Geschichte & Kultur“ (Celle)
Deutscher Russischlehrerverband (Celle)
Deutsches Osteuropäisches Integrationszentrum (Marburg)
Deutsche Stiftung für Public Diplomacy (Köln)
Deutsch-Russisches Kulturinstitut (NRIK) (Deutsch – Russisches Kulturinstitut eV) (Dresden)
Deutsch-Russisches Integrations- und Bildungszentrum „Spectrum“ (Frankfurt am Main)
Deutsch-Russisches Integrationszentrum (Gießen)
Deutsch-Russisches Kultur- und Bildungszentrum in Leipzig (Leipzig)
Deutsch-Russisches Kulturzentrum „Regenbogen“ (Düsseldorf)
Deutsch-Russisches Zentrum (Gießen)
Deutsch-Russische Gesellschaft (Celle)
Deutsch-Russische Gesellschaft (Ettlingen)
Deutscher Verband russischer Künstler (Bad Billingen)
Bildungs-, Kultur- und Integrationsgesellschaft „Rosinka“ (Rheinfelden)
Gesamtdeutscher Koordinierungsrat der russischen Landsleute (-)
Öffentliche Seite zu den Problemen der Erforschung der natürlichen Zweisprachigkeit (Karlsruhe)
Öffentlicher Verein D+R Deutsch-Russisches Kulturzentrum eV (Olpe)
Bürgerverein EuroRus (Frankfurt am Main)
Bürgerverein Neuebeginn (Berlin)
Bürgerverein Rushlandhilfe (Frankfurt am Main)
Bürgerverein VIA ARTIS (Halle (Saale))
Bürgerverein „Alle zusammen“ (Hanau)
Bürgerverein „Integra“ (Neustadt/Aisch)
Bürgerverein „Lira“ (Berlin)
Bürgerverein „Brücke“ (Erlangen)
Bürgerverein „Deutsch-Russische Brücke“ (Bad Homburg vor der Höhe)
Bürgerverein „Perspektiva“ (Hamburg)
Gesellschaftsverein „Russisch-Deutscher Kulturkreis“ (Frankfurt am Main)
Öffentlicher Verein „Samowar“ (Hamburg)
Öffentlicher Verein „Slovo“ (Frankfurt am Main)
Bürgerverein „Spectrum“ (München)
Gesellschaft „IkaRuS-Interkulturelle Kommunikation und die russische Sprache“ (Karlsruhe)
Gesellschaft „Freunde von St. Petersburg“ (Deutschland)
Perspektiva Gesellschaft (Hamburg)
Gesellschaft „St. Petersburg“ (Hannover)
Freundschaftsgesellschaft „West-Ost“ des Landes Saarland (Saarbrücken)
Gesellschaft und Verlag „Posev“ (Frankfurt am Main)
Leo-Tolstoi-Gesellschaft (München)
Gesellschaft benannt nach M.I. Glinka (Berlin)
Gesellschaft für russische Kultur „Slovo“ (Frankfurt am Main)
Gesellschaft russischsprachiger Eltern und Lehrer Berlins „Mitra“ (Berlin)
Gesellschaft zur Unterstützung russischsprachiger Einwohner Deutschlands, Klub NZ (eV) (Deutschland)
Karussellverein (Berlin)
Verein „Russisch-Deutsches Bildungszentrum“ (München)
Organisation junger Geheimdienstoffiziere Russlands (ORYUR) (Heimstetten)
Pershikova Elena Aleksandrovna (Halle)
Generation X (Hannover)
Portal „Meine Stadt“ (Nürnberg)
Botschaft der Russischen Föderation in Berlin (Berlin)
Potsdam Veterans Organization (PVO) (Potsdam)
Orthodoxe Kirchengemeinde Frankfurt am Main (Frankfurt am Main)
Vertretung des Staatlichen Zollausschusses der Russischen Föderation in Deutschland (Bonn)
ROCOR-Gemeinde in Saarbrücken
Puschkin-Club (Chemnitz)
Radio Accent (Erfurt)
Radio „Kurs“ (Köln)
Radio „Rodina“ (Galle)
Radio „Russische Fantasie“ (Hamburg)
Radio „Russisches Berlin“ (Berlin)
Radio „Ech“ (Freiburg)
Russisches Zentrum für Wissenschaft und Kultur (RCSC) (Berlin)
Russisch-deutsche öffentliche Organisation „Junge Generation: XX Jahrhundert“ (Düren)
Russisch-Orthodoxe Kirche in Saarbrücken, Kaiserslautern (Saarbrücken, Kaiserslautern)
Russische Samstagsschule (Potsdam)
Russische Samstagsschule in Darmstadt im Rahmen der Zusammenlegung (Darmstadt)
Russisches Kultur-, Bildungs- und Sozialzentrum „Istok“ (Frankfurt am Main)
Russisches Kulturzentrum (Wuppertal)
Russisches Kulturzentrum (Wuppertal)
Russisches Kulturzentrum Applaus e.V. (Wuppertal)
Russisch-Orthodoxe Stiftung (Wiesbaden)
Russisch-Orthodoxe Stiftung (Wiesbaden)
Russisches Zentrum des Instituts für Russische Sprache und Kultur Russische Welt (Hamburg)
Russisches Zentrum des Deutsch-Russischen Kulturinstituts (Dresden)
Russisches Zentrum der Phoenix Society (Mainz)
Russisches Zentrum der Gesellschaft Russischsprachiger Eltern und Erzieher Berlins MITRA (Berlin)
Russisches Zentrum des Russisch-Deutschen Kulturzentrums (Nürnberg)
Russisch-Deutsches Kulturzentrum „Litera“ (Siegen)
Russisch-Deutsches Kulturzentrum Nürnberg (Kulturladen Rothenbach und Russisches Deutsches Kulturzentrum) (Nürnberg)
Russisch-Deutsche Kultur- und Bildungsgesellschaft DAR (Oldenburg)
Russisch-Deutsche Kulturgesellschaft Schwabach (Schwabach)
Russisch-Deutsche Künstlervereinigung (Nürnberg)
Russische Gemeinde in Freiberg (Technische Universität – Bergakademie Freiberg) (Freiberg)
Russische Gesellschaft NRW (Düsseldorf)
Seite „Unsere Welt. Landsleute. Bayern (Bayern)
Sanders Natalia Nikolaevna (Baden-Baden)
Mispacha Family Club (Nürnberg)
Russisches Sprachseminar Timmendorfer Strand (Deutschland) (Hamburg)
Slutskina Olga (Düsseldorf)
Gewerkschaftslogo (Landwirtschaft und ökologisches Gleichgewicht in Europa) (Leinen)
Union „Tschernobyl – Deutschland“ (Hannover)
Union russischer Schriftsteller in Deutschland (Frankfurt am Main)
Union der russischsprachigen Jugend (München)
Union der russischsprachigen Jugend in Deutschland (München)
Samstag Russischschule ISTOK (Bochum)
Samstags-Lyceum-Schule (Nürnberg)
Sukhanova Elena Valentinovna (Göttingen)
Kreativverein „Krona“ (Dormund)
Kreativverein „Lira“, Stuttgart (Stuttgart)
Theater „Russische Bühne“ und Kinderatelier „Debut“ (Berlin)
Tolstoi-Gesellschaft Hannover (Hannover)
Industrie- und Handelskammer der Russischen Föderation (Berlin)
Handels- und Wirtschaftsbüro der Botschaft der Russischen Föderation (Berlin)
Troizki Michail Igorewitsch (Kassel)
TUTiTAM Russischsprachiges Informationszentrum Deutschlands (München)
Bundesverband Deutscher Vereine West-Ost (BDWO) (Berlin)
A. K. Glazunov Stiftung (München)
Stiftung zur Förderung der in Deutschland lebenden russischsprachigen Landsleute (Stuttgart, Baden-Württemberg)
Fürbittekirche der Heiligen Jungfrau (Berlin)
Kirche St. Apostel Peter und Paul (Amberg)
Tempeldenkmal des russischen Ruhms in Leipzig (Leipzig)
Zentrum „M-OST“ (Berlin)
Zentrieren Sie sie. Günther Feldmann (Frankfurt am Main)
Zentrum für russisch-deutsche Kultur „Applaus“ (Wuppertal)
Zentrum der russischen Kultur „Rosinka“ (Altenstadt)
Zentrum der russischen Kultur in München „Mir“ (München)
Zentrum für Russische Kultur Hannover „Zentrum-2000“ (Hannover)
Privatinitiative (Leipzig)
Private Deutsch-Russische Grundschule. Lomonossow. Filiale Marzahn (Berlin)
Private Deutsch-Russische Grundschule. Lomonossow. Filiale Tiergarten (Berlin)
Chulkova Irina Leonidovna (Polchow)
Kunsthochschule (Potsdam)
Kunstschule „Elfen“ (Saarbrücken)
Teremok School: T(H)EMA- Freundeskreis russischer Kultur eV (Hamburg)
Dmitri Chmelnizki

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein