Bis 2030 will Usbekistan das BIP auf 160 Milliarden US-Dollar steigern

Am 14. Juli hielt Präsident Shavkat Mirziyoyev eine Antrittsrede vor beiden Kammern des Oliy Majlis.

0
62

„Wir haben uns ein wichtiges Ziel gesetzt – bis 2030 das Volumen des Bruttoinlandsprodukts auf 160 Milliarden Dollar zu steigern. Natürlich wird dies nicht einfach zu erreichen sein.

Aber wir haben klare Berechnungen und echte Möglichkeiten. Wir verfügen über genügend natürliche Ressourcen, Arbeitsressourcen, intellektuelles und spirituelles Potenzial und Berufserfahrung“, sagte er.

Das Staatsoberhaupt betonte, dass „wir grundlegende Veränderungen in der Wirtschaft durchführen werden“.

„Wir werden die Prinzipien der grünen Wirtschaft und der grünen Energie stärker umsetzen. „Wir werden das Investitionsvolumen in die Wirtschaft des Landes um ein Vielfaches erhöhen“, sagte er.

Bishergemeldetdass die Wirtschaft Usbekistans im Jahr 2022 um 5,7 % wuchs und das Pro-Kopf-BIP 2.255 USD (+3,5 %) erreichte.

Im Januar dieses Jahres wurde bekannt, dass das Pro-Kopf-BIP 24,9 Millionen Soum oder 2.255 US-Dollar erreichte. Gleichzeitig belief sich die durchschnittliche Zahl der ständigen Einwohner im Laufe des Jahres auf 35 Millionen 648 Tausend Menschen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein