Die Eximbank of Korea vergibt 74 Millionen US-Dollar an medizinische Einrichtungen in Usbekistan

Es wurde ein Präsidialerlass „Über Maßnahmen zur Umsetzung des Projekts „Bereitstellung medizinischer Ausrüstung für territoriale medizinische Einrichtungen“ in Zusammenarbeit mit der Export-Import-Bank von Korea“ verabschiedet.

0
97

Die Regierung der Republik Korea hat der Gewährung eines vergünstigten Darlehens an die Republik Usbekistan für die Umsetzung des Projekts „Ausrüstung medizinischer Geräte für territoriale medizinische Einrichtungen“ aus dem Fonds für wirtschaftliche Entwicklung und Zusammenarbeit der Export-Import-Bank von genehmigt Korea (ERF-Fonds) in koreanischen Won insgesamt im Gegenwert von 74 Millionen US-Dollar für einen Zeitraum von 40 Jahren, einschließlich einer Nachfrist von 10 Jahren,überträgtNorma.

Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf 88,78 Millionen US-Dollar, davon:

· 74 Millionen – geliehene Mittel;

· 14,78 Millionen – Beitrag Usbekistans zum Projekt in Form von Steuer- und Zollvorteilen.

Das Gesundheitsministerium ist als Exekutivorgan für die termingerechte Umsetzung und Koordinierung des Projekts sowie den gezielten und effizienten Einsatz der Fremdmittel aus dem ERC-Fonds verantwortlich.

Die Rückzahlung geliehener Mittel des ERC-Fonds, einschließlich der Kosten im Zusammenhang mit zusätzlichen Gebühren und Zinsen sowie anderen Zahlungen, wird aus den Mitteln des republikanischen Haushalts Usbekistans gedeckt.

Die Mehrwertsteuer für im Rahmen des Projekts gekaufte und importierte Waren (Dienstleistungen) wird aus dem Staatshaushalt bezahlt. Gleichzeitig werden die durch die Inanspruchnahme von Steuer- und Zollvorteilen oder die Zahlung zu Lasten der Haushaltsmittel eingesparten Mittel als Beitrag Usbekistans zum Projekt berücksichtigt.

Das genehmigte Dokument:

· die wichtigsten technischen und wirtschaftlichen Indikatoren des Projekts „Bereitstellung medizinischer Ausrüstung für territoriale medizinische Einrichtungen“;

· voraussichtlicher Zeitplan für die Rückzahlung der geliehenen Mittel des ERC-Fonds;

· Reihenfolge der Verteilung der im Rahmen des Projekts erworbenen medizinischen Geräte nach Regionen .

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein