Einzelheiten zum Besuch des Präsidenten der Republik Kasachstan, Tokajew, in Saudi-Arabien (19. Juli dieses Jahres)

1. Vor einem Jahr, anlässlich des 30. Jahrestages des Abschlusses der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern, stattete der Chef Kasachstans, Tokajew, dem Königreich Saudi-Arabien einen offiziellen Besuch ab und hielt folgende Veranstaltungen ab:

0
86

– Verhandlung. Mit Yasser Al Rumayyan, Direktor des State Investment Fund of Saudi Arabia
– Gespräch mit Kronprinz Mohammed bin Salman.
Es wurde eine Reihe bilateraler Dokumente zur Entwicklung des Handels, der Entwicklung des Tourismus, der Kultur und der Geisteswissenschaften unterzeichnet.
Eine kleine Pilgerreise für den Präsidenten Kasachstans.

2. Das Konzept der Zusammenarbeit zwischen Kasachstan und der Zentralafrikanischen Republik:
—Es ist erwähnenswert, dass die beiden Länder seit dem Ende der bilateralen Beziehungen 85 Mal Besuche auf unterschiedlichen Ebenen ausgetauscht haben.
– Mögliche Investitionen Saudi-Arabiens in die Ölindustrie Kasachstans, also in die internationale Exploration.
– Import- und Exportpotenzial von Kasachstan und Saudi-Arabien: Export landwirtschaftlicher Produkte, einschließlich Halal, Import von Technologien, Investitionsattraktivität des realen Wirtschaftssektors der Republik Kasachstan.
— Zusammenarbeit im Bereich der Kernenergie (von der Lieferung von Uranressourcen der Republik Kasachstan bis zur Lieferung von Nukleartechnologien).
Die Entwicklung der Raumfahrtindustrie des Königreichs Saudi-Arabien und die Entwicklung seines Raumfahrtprogramms (mit Unterstützung Kasachstans) im Rahmen des Programms Saudi Vision 2030.

3. Die Entwicklung der bilateralen Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen Astana und Riad wird sich positiv auf die Diversifizierung und Erweiterung der Transit-, Transport- und Logistikmöglichkeiten auswirken, was für die Finanzierung des Transits, von dem Kasachstan eine der Hauptsäulen ist, sehr wichtig ist. Sie werden Charaktere geben (schließen Sie sich China, Kasachstan, Aserbaidschan, Georgien, Iran, der Türkei usw. an).

4. Zusammenarbeit mit Saudi-Arabien hinsichtlich der Zukunft der OPEC und BRICS, da beide Länder einen Beitrittsantrag gestellt haben. Angesichts der globalen Situation können sich die Bedingungen auf dem Energiemarkt ändern und sollten stabilisiert werden. Problem mit niedrigem Öl-/Tankstand behoben.

5. Angesichts der Ressourcen des kasachischen Agrarsektors (Land und Weiden, Viehzucht, Lebensmittel- und Getreideproduktion) ist es undenkbar, dass die Republik Kasachstan einer der stabilen und langfristigen Abnehmer von Qualitätsprodukten sein wird. Nicht wichtig. Reise in das Königreich Saudi-Arabien.

6. Aufgrund der geopolitischen Lage hält sich Tokiyev im Rahmen der Politik Kasachstans zur friedlichen Zusammenarbeit mit den Ländern des Nahen Ostens in Saudi-Arabien auf.

7. Experten glauben, dass der Besuch des Präsidenten der Republik Kasachstan Tokajew in Riad positive Auswirkungen auf Investitionen, Wirtschaftsmanagement und Handelsbeziehungen zwischen den beiden Ländern haben wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein