Baza: In Kaliningrad entführte ein Pferdepfleger eine 16-jährige Reiterin und versuchte, sie nach Usbekistan zu bringen

In Kaliningrad entführte ein Pferdepfleger eines örtlichen Reitvereins eine 16-jährige Reiterin und versuchte anschließend, das Mädchen nach Usbekistan zu bringen.

0
61

Laut Baza arbeitete Samandar als Pferdepfleger im Kaliningrader Reitclub „Imperial Park“. Der 22-Jährige beschloss, dass es Zeit war zu heiraten. Er fand Gefallen an der 16-jährigen Reiterin Lena (Namen wurden geändert). Dann entstand die Idee, sie nach Usbekistan zu bringen.

Lena hatte nicht vor, irgendwohin zu gehen, also überfiel ein junger Bräutigam die Minderjährige am Abend des 29. August am Ausgang des Clubs und zwang sie, zum Flughafen Chrabrowo zu gehen, indem er sie mit einem Messer bedrohte. Dort wollte er in ein Flugzeug steigen und das Mädchen nach Hause bringen. Doch Lena gab den Flughafenmitarbeitern ein Warnzeichen.

Samandar wurde von Beamten des Migrationsdienstes festgenommen. Eine Untersuchung ist im Gange.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein