Das kasachische Parlament verabschiedet ein Gesetz zur Regulierung des Krypto-Mining und auch des Austauschs

Der kasachische Senat hat tatsächlich eine Ausgabe übernommen, die zur Verwaltung von Kryptowährungen und damit verbundenen Aufgaben in dem zentralasiatischen Land geschaffen wurde. Neben zusätzlichen rechtmäßigen Akten entwickelt die brandneue Gesetzgebung „Über digitale Vermögenswerte in der Republik Kasachstan“ Probleme bei der Entwicklung einer Krypto-Umgebung im Land, berichteten Nachbarschaftsmedien.

2
113

Der kasachische Senat hat tatsächlich eine Ausgabe übernommen, die zur Verwaltung von Kryptowährungen und damit verbundenen Aufgaben in dem zentralasiatischen Land geschaffen wurde. Neben zusätzlichen rechtmäßigen Akten entwickelt die brandneue Gesetzgebung „Über digitale Vermögenswerte in der Republik Kasachstan“ Probleme bei der Entwicklung einer Krypto-Umgebung im Land, berichteten Nachbarschaftsmedien.

Abgeordnete des obersten Parlaments haben bereits im Januar über das umfangreiche Paket nachgedacht und beschlossen, den Mazhilis, die eigentlich ihre Änderung der Vorschriften genehmigt hatten, konkrete Änderungen vorzuschlagen. Präsident Kassym-Jomart Tokayev löste das reduzierte Haus jedoch am 19. Januar auf und berief auch sehr frühe politische Wahlen ein.

Bis ein brandneuer Mazhilis gewählt wird, hat der Senat alle gesetzlichen Befugnisse, beschrieb Senator Bekbolat Orynbekov, eine Preisschätzung der Informationswebsite Zakon kz. Die Gesetzgebung zu elektronischem Eigentum und die damit verbundenen Gesetze umfassen eine einzige Sammlung von Gesetzen, die es dem kasachischen Präsidenten ermöglichen werden, seine regulativen Aufgaben in Bezug auf den Abbau von elektronischem Geld und deren Verbreitung zu erfüllen.

Tokajew muss die Gesetzgebung und auch die verschiedenen anderen erforderlichen Änderungen, die von den Gesetzgebern vorgelegt wurden, noch genehmigen, darunter Änderungen der kasachischen Gesetzgebung zu Steuerpflichten sowie verschiedene andere Vergleiche zum Haushaltsplan, zur gerichtlichen Verwaltung und auch zu Verwaltungsvergehen.

Ein wichtiges Ziel für die Bundesregierung ist es, die Aufgaben der Unternehmen, die elektronisches Geld produzieren, in der Nation zu verwalten. Kasachstan wurde schließlich zu einem Krypto-Mining-Hotspot, der an Chinas Unterdrückung des Marktes festhielt. Die Zunahme der Bergleute wurde tatsächlich wegen ihrer zunehmenden Knappheit an elektrischer Energie kritisiert.

Die neu verabschiedeten Vorschriften entwickeln eine rechtliche Struktur für das Feld und regeln auch den Marktplatz für elektronische Eigenschaften, indem sie Lizenzen sowohl für Bergleute als auch für Krypto-Börsen durchführen. Die Regierung wünscht sich außerdem, dass es viel mehr internationale Finanzinvestitionen einbringen und auch die Einnahmen aus dem Staatshaushalt erhöhen wird.

Die brandneuen Richtlinien, die am 1. Januar befolgt wurden, begannen registrierte Krypto-Miner, eine höhere Gebühr für die elektrische Energie zu zahlen, die sie gemäß einer von Präsident Tokayev im Juli 2022 genehmigten Verordnung verbrauchen auch verbotene Handelssysteme.

Tags in dieser Geschichte Krypto, Krypto-Austausch, Krypto-Miner, Krypto-Mining, Krypto-Handel, Kryptowährungen, Kryptowährung, Digitale Vermögenswerte, Austausch, Börsen, Kasachstan, Gesetz, Gesetze, rechtmäßige Struktur, Gesetzgebung, Mazhilis, Bergleute, Bergbau, Präsident, Verordnung, Richtlinien, Senat

Gehen Sie davon aus, dass Kasachstan ein attraktiver Standort für Kryptodienste sein wird, nachdem die brandneuen Vorschriften Druck ausüben? Teilen Sie Ihre Annahmen im unten aufgeführten Bemerkungsbereich mit.

Lubomir Tassev11

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein