Der neue britische Botschafter wird Anfang August in Usbekistan eintreffen

Der neue britische Botschafter Timothy Smart wird Anfang August in Usbekistan eintreffen. Er wird die Nachfolge von Timothy Thorlow antreten, der aus dem diplomatischen Dienst ausscheidet.

0
54

Der neue britische Botschafter in Usbekistan, Timothy Smart, wird Anfang August im Land eintreffen. Dies teilte der Pressedienst der britischen Botschaft in Taschkent Gazeta.uz mit.

Der bisherige Botschafter, Timothy Thorlow, der seit 2019 im Amt ist, zieht sich aus dem diplomatischen Dienst zurück.

Timothy Smart begann seine Karriere 1999 beim britischen Außen-, Commonwealth- und Entwicklungsamt. Er hat in Israel, im Irak, auf den Salomonen und auf Fidschi gearbeitet und war von 2012 bis 2017 auch Botschafter in Madagaskar.

Er war außerdem Leiter der Abteilung EU, Naher Osten, Nordafrika, strategische Kommunikation und östliches Mittelmeer im britischen Außenministerium.

„Es ist eine große Ehre und Freude für mich, Botschafter Seiner Majestät in Usbekistan zu werden. Unsere Länder können in vielen Bereichen eine Zusammenarbeit entwickeln. Der Reichtum der usbekischen Geschichte und Kultur ist faszinierend und die Herzlichkeit der usbekischen Gastfreundschaft ist erstaunlich. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit der Regierung und dem Volk Usbekistans“, sagte Botschafter Smart vor seiner Mission.

Zuvor veröffentlichte Gazeta.uz ein langes Interview mit Botschafter Timothy Thorlow, in dem er seine Gedanken zu Reformen, politischen Herausforderungen und der Bedeutung der Meinungsfreiheit für die Entwicklung des Landes äußerte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein