Die Abgeordneten schlagen vor, den Betrieb von TikTok in Kasachstan einzuschränken

Mazhilis-Abgeordneter Erlan Sairov fordert die Einführung von Beschränkungen für minderjährige Kinder auf TikTok. Er habe seine Vorschläge in einer parlamentarischen Anfrage an den Premierminister geschickt, berichtet ein Korrespondent von Zakon.kz.

0
47

Laut dem Abgeordneten Erlan Sairov haben sich in den letzten zwei Jahren 14,1 Millionen Kasachstaner auf TikTok registriert. Zunehmend werden auch sehr kleine Kinder zu aktiven Nutzern sozialer Netzwerke.

„Soziale Netzwerke berauben Kinder nicht nur ihrer goldenen Kindheit, in der sie nützliches Wissen erhalten, sich entwickeln und in Bewegung sein sollten, sondern wirken sich auch negativ auf ihre Gesundheit und Psyche aus. Unter diesen Netzwerken ist TikTok besonders beliebt Kinder, fügt unserer Jugend großen moralischen Schaden zu“, sagt Erlan Sairov.
Der Stellvertreter stellte fest, dass es in TikTok neben nützlichen Inhalten auch genügend Videomaterial gibt, das Kinder dazu ermutigt, sich auf negative Gewohnheiten und Fehlverhalten einzulassen. Darüber hinaus werden über das soziale Netzwerk Werbung für verschiedene Spiele, Online-Casinos, Streams sowie Videos voller Pornografie, Selbstmordaufrufe, Verleumdungen und obszöner Sprache verbreitet.

Ihm zufolge haben zahlreiche Länder auf der ganzen Welt bereits Beschränkungen für die Nutzung von TikTok verhängt. Beispielsweise hat Indien TikTok seit 2020 mit der Begründung einer Bedrohung der nationalen Sicherheit vollständig verboten. Indonesien hat seit 2018 vorübergehende Beschränkungen eingeführt. Das benachbarte Usbekistan hat TikTok seit 2021 verboten, und auch Kirgisistan hat Beschränkungen eingeführt. Ebenfalls kürzlich hat die US-Regierung eine teilweise Einschränkung für TikTok eingeführt und im selben China, in dem TikTok erfunden wurde, ein „spezielles TikTok für Kinder“ mit separaten Inhalten für Minderjährige erstellt.

„Die Zukunft des gesamten Staates hängt vom spirituellen und moralischen Charakter unserer jungen Generation ab. Daher ist es notwendig, die zukünftige Generation auf der Grundlage nationaler Werte zu erziehen, moralischen Bedrohungen von außen zu widerstehen und gemeinsam einen Mechanismus zur Erhaltung unserer zu bilden.“ Nationaler Kodex als Staat und Gesellschaft. Dies ist ein großer Kampf, um unsere zukünftigen Generationen vor dem geistigen Verfall zu bewahren und eine neue Ebene unserer Nation zu bilden!“ – fügte der Stellvertreter Erlan Sairov hinzu.
In diesem Zusammenhang schlägt der Majilisman vor:

gemäß dem kürzlich verabschiedeten Gesetz über Online-Plattformen eine Beschränkung aller illegalen Inhalte auf TikTok festlegen;
Inhalte blockieren, die den Geist von Kindern vergiften und zur Nachahmung verschiedener negativer Trends führen, die destruktive Vorstellungen von der Gesellschaft bilden;
Führen Sie eine strikte Beschränkung von TikTok für minderjährige Kinder ein oder erwägen Sie die Möglichkeit, ein spezielles Kinderformat des sozialen Netzwerks einzuführen, das auf den Erfahrungen Chinas basiert.
Zuvor war bekannt geworden, dass TikTok in Russland blockiert werden könnte . Roskomnadzor prüft einen entsprechenden Antrag des Verbandes professioneller Nutzer sozialer Netzwerke und Messenger (APPSIM).

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein