Usbekistan und China kooperieren im Bereich des Straßentransports

Darüber hinaus planen die Länder, die Zusammenarbeit im Agrar- und Industriesektor zu stärken.

0
52

Vertreter des chinesischen Unternehmens CITIC Construction diskutierten die Möglichkeiten einer Ausweitung der Partnerschaft mit Usbekistan. Das Treffen fand in Taschkent statt. Die Parteien diskutierten die Möglichkeiten der Zusammenarbeit im Bereich des Straßenverkehrs. Dies teilte der Pressedienst des Ministeriums für Wirtschaft und Finanzen der Republik mit.

Während des Treffens, an dem die Führung des Ministeriums und der Chef des Unternehmens aus China, Yang Jianqiang, teilnahmen, diskutierten die Parteien Fragen der Stärkung der bilateralen Zusammenarbeit. Vertreter beider Länder einigten sich auf eine Partnerschaft in folgenden Bereichen: technische Infrastruktur, Straßenverkehr und Modernisierung der Bewässerungssysteme der Republik. Gemeinsame Projekte mit China zielen auf eine effizientere Nutzung der Wasserressourcen ab, wie das Ministerium betonte.

Darüber hinaus diskutierten die Parteien über Möglichkeiten zur Stärkung von Partnerschaften im Industrie- und Agrarsektor. Auch Fragen der Wärmeversorgung wurden zur Diskussion gestellt.

Wirtschaft

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein